Markus Friedeberg

Markus Friedeberg

Power mit viel Gefühl – Entertainment pur!
Als Frontmann der Bands „Off Limits“ und „Pangea“ ist der charismatische Musiker aus Oldenburg vielen Folk-Fans bekannt. Das Programm seiner Konzerte besteht aus den eingängigen Melodien eigener Songs, Irish Folk sowie bekannten Klassikern der 60er und 70er Jahre bis heute.
Mal rasant und mitreißend, mal zart und virtuos – mit seinem ganz eigenen Musikstil – erreicht der gefühlvolle Sänger spielend die Menschen in ihren Herzen.
Durch den gekonnten Einsatz eines kleinen Geräts zu seinen Füßen, der „Loopstation“ (bekannt u.a. durch Ed Sheeran), verschmelzen verschiedene Instrumente geschwind zu komplexen Arrangements. Neben seiner Stimme und seiner 12-saitigen Gitarre setzt er dabei aber auch ungewöhnliche Instrumente ein, wie z.B. Didgeridoo, Spoons, Low-Whistle (irische Flöte) und
Darbuka (arabische Trommel) und einige mehr. Die Zuschauer erleben dann hautnah, wie ein Song entsteht. Marcus bindet das Publikum auch gern spontan mit ein, z.B. als “Background-Chor”.
Vielfältiger Einsatzbereich
Von Hauskonzert bis Stadtfest: Marcus spielt auf verschiedenen Events wie Jubiläen, runden Geburtstagen und Wohnzimmerkonzerten. Ebenso wird er gern gebucht für Kneipenabende, Pubs, Clubkonzerte und öffentliche Veranstaltungen aller Art, indoor sowie outdoor.
Die Auswahl der Musik ist immer passend auf das jeweilige Event zugeschnitten. Eine eigene Anlage sowie Licht ist ausreichend vorhanden.

Dienstag, 18.02.20, 15:00 bis 15:30 Uhr
Limonadenfabrik