Marlene Bakker

Marlene Bakker

Marlene Bakkers Auftritte sind einzigartig. „Elkenain het zien raif, elkenain het zien tied“, singt sie auf ihrem Debütalbum Raif im gleichnamigen Eröffnungslied. Damit meint sie: Jeder hat seine eigenen Werkzeuge, sein eigenes Talent und eine bestimmte Zeit, um etwas damit zu tun. Bei Marlene Bakker sind das ihre schöne Stimme und wundervolle Groninger Lieder. Wenn die elf persönlichen Songs auf ihrem mittlerweile hoch gelobten Debütalbum etwas verdeutlichen, trifft Marlene Bakker die richtige Note. In ihrer Arbeit stehen Wärme, Romantik, Sehnsucht, Melancholie, Trost, Melancholie und Verletzlichkeit im Vordergrund. Marlene und ihre Musiker spielen auf ihrer Theater Tour die Songs von Raif und entführen das Publikum mit brandneuen Songs in eine Welt voller hypnotischer hiplichten und wundervoller witte wieven. Jedes Lied ist untrennbar mit seinem Geburtsort verbunden. Nach dieser Vorstellung werden Sie Groningen mit anderen Augen betrachten. Auch wer die Sprache nicht spricht, wird von der filmischen Atmosphäre berührt. Tauchen Sie ein in ein einzigartiges Hörerlebnis, bei dem die Magie des Nordens und der irdischen Gronings nahtlos mit zeitgenössischem Indie-Pop verbunden werden.
Mit RAIF gewann Marlene Bakker die renommierte DvhN-Streektaalprijs (DvhN-Landessprachepreis) und den Bosklopper Bokaal für die beste Groninger Single.
Bakkers Dialekt ist eine völlig andere, fast mythische Sprache. Das Publikum ist von der ersten Note an sofort still.“ (Live recensie Eindhoven Rockcity)

Dienstag, 18.02.20, 11:30 bis 12:00 Uhr
PFL Veranstaltungssaal